Startseite | Kontakt | Impressum 
Familien stärken
Familien
stärken
 
Junge Gemeinschaft und Familienbund Münster schreiben an Katholikentagsbüro

Katholikentag in Osnabrück – nicht immer familienfreundlich

Erfreulich viele junge Familien hatten sich zum Katholikentag in Osnabrück aufgemacht, aber nicht alle haben den Weg ins Familienzentrum gefunden. "Die kürzesten Beine hatten die weitesten Wege zu laufen", so Ise Kamp, Diözesansekretärin der jungen Gemeinschaft, dem Familienverband im Bistum Münster.

"Gerade für Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters waren besonders die Wege zwischen Jugend- und Familienzentrum zu weit." Junge Gemeinschaft und Familienbund Diözesanverband Münster haben in einem Schreiben an das Katholikentagsbüro ihre Anmerkungen zu mehr Familienfreundlichkeit aufgelistet.

"Wir begrüßen es, dass es für Dauergäste eine Familienkarte für 120 Euro gab. Leider gab es für Tagesgäste keine Familienermäßigung. 78 Euro für eine Familie mit 2 Kindern über 11 Jahren sind für eine Tageskarte zuviel", meint Elsbeth Knossalla, Vorsitzende des Familienbundes. "Wir möchten mit unseren Anmerkungen erreichen, dass bei künftigen Veranstaltungen familienbewusster geplant wird."